Heinrich-Mann-Schule als „Jugend präsentiert-Schule“ ausgezeichnet

Die Heinrich-Mann-Schule wurde im Rahmen des Bundesfinales des „Jugend-präsentiert-Wettbewerbes“ in Berlin als „Jugend präsentiert-Schule“ ausgezeichnet. Nach der Ricarda-Huch-Schule (Dreieich) ist sie somit die zweite Schule im Kreis Offenbach, die diesen Titel tragen darf.

Präsentationskompetenzen sind heute wichtiger denn je. Ob im „normalen“ Unterricht, in Prüfungen oder im Beruf, überall müssen Jugendliche und Arbeitnehmer präsentieren können. Um ihre Schüler und Schülerinnen darauf gut vorzubereiten hat das Erlernen und Üben dieser Kompetenzen schon seit Jahren einen hohen Stellenwert an der HMS. Ob im Regelunterunterricht oder im Wahlpflichtfach „Tit im Präsentieren“ - präsentieren wird kontinuierlich trainiert. Es geht dabei um die rhetorische Situationsanalyse, eine schlüssige Argumentation, einen logischen Aufbau, den richtigen Medieneinsatz und eine überzeugende Performanz. Gearbeitet wird dabei mit den Materialien von „Jugend präsentiert“, die von dem Team um Prof. Dr. Olaf Kramer (Rhetorik-Lehrstuhl der Universität Tübingen) konzipiert wurden. Mehrere Lehrerinnen und Lehrer haben die dazugehörenden Fortbildungsmodule besucht.

Neben der Integration der Präsentationskompetenzen in den Schulalltag ist auch die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am jährlichen bundesweiten Wettbewerb Voraussetzung für die Anerkennung als „Jugend präsentiert-Schule“. Es gilt dabei, eine selbst gewählte Frage zu einem naturwissenschaftlichen Thema Adressatengerecht zu beantworten. Im vergangenen Schuljahr nahmen über 70 HMSler am schulinternen Wettbewerb teil. Leticia Rego Gaußmann (9cG) qualifizierte sich als Schulsiegerin direkt für das große Finale in Berlin. Auch die Zweitplatziert, Sara Ben-Ayad (9cG), schaffte es in der anschließenden Qualifikationsrunde ins Bundesfinale. Sie gehörten damit zu den 140 Besten von insgesamt 4.541 Teilnehmern bundesweit.

Beate Spiegel, Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung, Petra Carbon, Schulleiter Hans-Peter Löw, Benedict Pietsch und Christian Kleinert, Stellvertretender Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog

Das HMS-Team mit den beiden Schülerinnen und stolzen Eltern

#Auszeichnungen

#aktuelles

HMS-Ampel steht auf GO

Viel Spaß, gute Stimmung und leuchtende Augen - der „Tag der offenen Tür“ an der Heinrich-Mann-Schule Dietzenbach war ein voller Erfolg, die Feedback-Ampel der jungen Besucher stand voll und ganz auf grün

Weiterlesen

Besuch der Europäischen Zentralbank

Der Leistungskurs Politik&Wirtschaft (PoWi) der Q3 sowie ein Grundkurs Q1 der Heinrich-Mann-Schule (HMS) besuchten ...

Weiterlesen

Weihnachtliches Basteln auf Englisch

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit fanden sich am 18.11.2019...

Weiterlesen

Meine Werte – deine Werte: Was hält unsere Gesellschaft zusammen?

Unter diesem Titel veranstaltete die Deutsche Gesellschaft e.V. ihre Regionalkonferenz Hessen im Hessischen Landtag. Diese Veranstaltung...

Weiterlesen

HMS-Schüler besuchen "Wiege der Demokratie"

Die Leistungskurse Geschichte der Q1 unternahmen kürzlich eine Exkursion zur Paulskirche nach Frankfurt.

Weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.