Startseite | Moodle | Vertretung | Impressum | Kontakt

Latein

Salvente parentes et discipulae discipulique!

An der HMS wird auch Latein als zweite Fremdsprache für den Gymnasialzweig angeboten. Der Lateinunterricht beginnt 4-stündig in der Jahrgangsstufe 7 und endet nach der Einführungsphase der Oberstufe (11. Klasse). Wird im letzten Jahr das Fach mit 05 Punkten abgeschlossen, haben die Schülerinnen und Schüler automatisch das LATINUM erreicht, das auch heute noch für einige Studiengänge Voraussetzung ist. In der Qualifikationsphase (Klassen 12 und 13) kann Latein 3-stündig als Grundkurs belegt und dadurch als drittes oder viertes Abiturprüfungsfach gewählt werden.

Der Lateinunterricht gliedert sich in eine Lehrbuch- und eine Lektürephase. Die Lehrbuchphase dauert dreieinhalb Jahre und wird getragen durch das Lehrwerk „Cursus (Ausgabe A)“. Die Lektürephase setzt sich dann mit lateinischen Originaltexten (Caesar, Cicero, Livius usw.) auseinander. Zur Veranschaulichung der mit den Texten verbundenen historischen Zusammenhänge werden Fahrten zu entsprechenden Orten wie z.B. der Saalburg im Taunus, Aschaffenburg oder Mainz unternommen. In der Oberstufe findet am Ende der Qualifikationsphase zudem eine Kursfahrt nach Rom statt.

Die Sprache der Römer mag zwar verschwunden sein, das kulturelle Erbe lebt aber weiter.

Fachsprecher: Hr. Steinle

  Tel.: 06074-91768-0 | Fax: 06074-91768-10 | Etruskerstr. 2, 63128 Dietzenbach | E-Mail: verwaltung@heinrich-mann-schule-dietzenbach.de