#login

#termine

Zu Gast bei den Flamingos

Studienfahrt der Heinrich-Mann-Schule nach Südfrankreich

82 Schüler der Heinrich-Mann-Schule eroberten mit ihren Tutoren eine Woche vor den Herbstferien die Camargue im Süden Frankreichs. Die Studienfahrt der Q3 stand im Zeichen des kulturellen und gesellschaftlich-politischen Austauschs mit Frankreich. Vom Hauptziel La Grande Motte wurden zahlreiche Exkursionen in die Umgebung unternommen. Montpellier, Carcasonne und Nîmes waren nur einige der Höhepunkte der Fahrt. Neben den historisch-politischen Erkundungen stand auch die Begegnung mit Flora und Fauna bei einer Safari-Tour durch die Camargue auf dem Programm sowie eine Kanutour auf der Gardon unterhalb des Ponte du Gard. Für alle Beteiligten war es eine spannende und intensive Zeit, in der nochmal Motivation für den Endspurt bis zum Abitur gesammelt wurde.

Schülergruppe vor den Stadtmauern Carcasonnes

Schülergruppe vor den Stadtmauern Carcasonnes

NEU! MINT-Seite!

NEU! MINT-Seite!

#aktuelles

Politik mitgestalten

Im Vorfeld der Landtagswahlen in Hessen haben insgesamt 89 Schüler/innen der Mittel- und Oberstufe an der Juniorwahl teilgenommen.

40 Jahre, 40 Drachen - Massenstart der Heinrich-Mann-Schule

40 Drachen mit dem Jubiläumslogo der Heinrich-Mann-Schule stürmten am Samstag den Himmel über dem Rodgauer Drachenfest.

Politik live erleben

Politiker einmal bei ihrer Arbeit beobachten und mit ihnen aktuelle Themen diskutieren – dies konnten zwei PoWi-Kurse der Heinrich-Mann-Schule am vorletzten Sitzungstags des aktuellen Parlaments.

Umweltpreis geht an Lehrerin

Petra Carbon wird für ihre Projekte zur Umweltbildung ausgezeichnet. Bis vor kurzem war Carbon als Lehrerin an der Heinrich–Böll-Schule in Rodgau tätig.

Den Wald riechen

Sechstklässler der Heinrich-Mann-Schule begeben sich beim Naturforschertag auf eine Wald-und-Wiesen-Rallye.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.