Startseite | Moodle | Vertretung | Impressum | Kontakt

Deutsche Bundesbank zu Gast an der HMS

Martin Jedrzejowski während seines Vortrages an der Heinrich-Mann-Schule

Die Leistungskurse PoWi Q2 der HMS hatten Anfang März die Möglichkeit, an einem Vortrag Martin Jedrzejowskis von der Deutschen Bundesbank teilzunehmen. Der Vertreter der deutschen Zentralbank war dafür zu Gast an der Schule und faszinierte die Schüler ebenso wie die betreuenden Lehrkräfte durch einen lebendigen und äußerst anschaulichen Vortrag über die Geldpolitik im Eurosystem. Der interaktive Vortrag lud die Kurse zur Mitarbeit und Diskussion ein und zeigte an alltags- und schülernahen Beispielen diverse Aspekte der Geldpolitik auf. Der Vortrag spannte einen Bogen über das EU-Währungsgebiet, das System der EZB bis zum dazugehörigen Beschlussorgan der EZB – dem EZB-Rat. Den Kursen wurden darüber hinaus die Mechanismen erfolgreicher Geldpolitik nähergebracht – die Preisniveaustabilität. Bei diesem Aspekt wurde mit den Kursen besprochen, was unter (Hyper-)Inflation und Deflation zu verstehen ist und was man sich für eine stabile Wirtschaft im Staat wünscht. Als abschließender Aspekt wurde das System von Kreditvergaben besprochen, was für die angehenden Abiturienten perspektivisch wichtig ist, wenn es zum Beispiel um die Finanzierung eines Autos oder gar einer Immobilie geht.
Alle Beteiligten waren sich nach dieser Veranstaltung über die Wichtigkeit des Themas für die Wirtschaft Deutschland aber insbesondere auch für da eigene wirtschaftliche Handeln einig.

  Tel.: 06074-91768-0 | Fax: 06074-91768-10 | Etruskerstr. 2, 63128 Dietzenbach | E-Mail: verwaltung@heinrich-mann-schule-dietzenbach.de